• Preis
    0,00 €
  • Dauer:
    0 h
  • Start-Ende
    01.07.2022 -  02:00
    29.09.2022 15:48
  • Veranstaltungsart
    Laufende Veranstaltung, Modulare Weiterbildung, Teilzeitmaßnahme, Vollzeitmaßnahme

Zielgruppe

Migrantinnen/Migranten und Geflüchtete, die Ihren fachspezifischen Wortschatz im gewerblich-technischen Bereich erweitern und vertiefen möchten.

Voraussetzung

Abgeschlossenes B2-Niveau und Bildungsgutschein.

Ziele des berufsbezogenen Deutschkurses

  • Sichere und selbstständige Kommunikation und erfolgreiche Bewältigung typischer Sprachhandlungen im Berufsalltag im gewerblich-technischen Bereich
  • Bessere Vermittlung und Integration in den Arbeitsmarkt, durch individuelle sprachliche und berufliche Vorbereitung
  • Leichterer Übergang in die berufliche Weiterbildung im gewerblich-technischen Bereich

Lerninhalte

Die Lerninhalte und Trainingsszenarien orientieren sich eng an einer authentischen Sprachverwendung in dem zukünftigen Arbeitsalltag der Lernenden.

  • Fachspezifischer Wortschatz und Aussprachtraining
  • Arbeitsmaterialien, u.a. zur Arbeitssicherheit, Regal- und Lagerungsarten, Gesetzesgrundlage
  • Praktische Sprachübungen, z.B. Terminvereinbarungen, Gespräche mit Mitarbeitern/Vorgesetzten/Kunden, Arbeitsprozesse und Produkte erklären, Beschwerdemanagement, Auftrags- und Bestellwesen
  • Schriftliche Kommunikation: u.a. Anfragen, Beschwerden/Reklamationen, Mahnungen, Formulare z.B. Warenbegleitpapiere verstehen und ausfüllen, Angebote erstellen

Die Lerninhalte und Szenarien sind an den jeweiligen Beruf oder die jeweilige Weiterbildung angepasst.

Auch geeignet für Tätigkeiten in dem Bereich Sicherheit mit Sachkundeprüfung nach § 34a GeWo.

Zeugnis

Sprachlich-fachliche Grundlagen im gewerblich-technischen Bereich auf B2-Niveau