• Preis
    0,00 €
  • Dauer:
    800 h
  • Start-Ende
    01.07.2022 -  02:00
    29.09.2022 15:41
  • Veranstaltungsart
    Laufende Veranstaltung, Weiterbildung

+++ wöchentlicher Start! +++ Zielgruppe Interessenten aus medizinischen und pflegerischen Berufen, sowie Büro- und kaufmännische Fachkräfte mit und ohne Berufsabschluss Inhalte Einführung, Word und Excel • Arbeitstechniken • Geschäftsbriefe nach DIN-Norm, Arztbriefe, Befunde, Berichte • Tabellenkalkulation mit MS Excel Schreibtraining • Ziel: 200 Anschläge/Minute • Schreibtraining nach Phonodiktat • Rechtschreibung Medizinische Terminologie I-III • Medizinische Fachsprache, Abkürzungen • Grundlagen der pharmakologischen Nomenklatur, Laborparameter • Internationale anatomische Nomenklatur Medizinische Dokumentation, KK-Abrechnungen • Patientenverwaltung, Archivierung • Datenschutz und -sicherheit • EBM, GOÄ, ICD 10 • Branchensoftware Büroorganisation, Bewerbungstraining • Arbeitsorganisation • Terminverwaltung • Mahnwesen • MS Outlook • Bewerbungstraining Optionales Praktikum 4 Wochen Berufsbild Medizinische Schreibkräfte benötigen für ihre Arbeit gleichermaßen medizinisches Fachvokabular wie kaufmännisches Wissen. Sie erledigen Büro- und Verwaltungsarbeiten, wickeln Zahlungsvorgänge ab und führen Patienten- und Versichertenakten, sowie Geschäftskorrespondenz aller Art. Einsatzbereiche Medizinische Schreibkräfte arbeiten hauptsächlich in Krankenhäusern, Arztpraxen und bei Trägern der Krankenversicherung. Darüber hinaus sind sie bei Hilfs- und Pflegeorganisationen oder auch kassenärztlichen Vereinigungen beschäftigt. Das Gesundheitswesen versorgt die Bevölkerung mit Dienstleistungen, die die Erhaltung, Förderung und Wiederherstellung der Gesundheit unterstützen. Mit einem jährlichen Umsatz von rund 260 Milliarden Euro gehört die Gesundheitsbranche zu den größten Wirtschaftsbranchen Deutschlands. Darüber hinaus gilt sie aufgrund der demographischen Entwicklung als Wachstumsbranche.